News
 

Fahndung nach Kinderschänder ist Ermittlungspanne

Rostock (dts) - Die öffentliche Fahndung nach einem Kinderschänder durch das BKA ist offenbar eine Panne. Die Ermittler nahmen letzte Nacht den 66-jährigen Mann in Mecklenburg-Vorpommern vorübergehend fest. Laut Rostocker Oberstaatsanwalt Peter Lückemann war der Mann allerdings schon 1994 für die auf dem Video aufgenommenen Taten verurteilt worden und hat seine Strafe offenbar abgesessen. Der Oberstaatsanwalt sagte weiter, dass der geistig eingeschränkte Mann derzeit im "betreuten Wohnen" untergebracht sei und nicht mal einen Computer besitze. "Dass es sich um eine neue Straftat handelt, können wir ausschließen", sagte Lückemann. Nach seinen Informationen hatte eine Person aus Erfurt das Video ins Internet gestellt und dadurch die Öffentlichkeitsfahndung ausgelöst.
DEU / Sexualstraftaten
16.09.2009 · 17:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen