Casino LasVegas
 
News
 

Fähre mit über 1000 Menschen an Bord in Bangladesch gesunken

Dhaka (dts) - Im Süden von Bangladesch ein eine Fähre mit über 1000 Menschen an Bord gesunken. Das Unglück ereignete sich im Süden des Landes. Weitere Details liegen zur Stunde noch nicht vor. Vollkommen unklar ist insbesondere, ob und wie viele Menschen gerettet werden konnten. In der Region kommt es immer wieder zu tragischen Fährunglücken.
Bangladesch / Schiffsverkehr / Unfälle
27.11.2009 · 19:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen