News
 

Fachmann: Milliarden-Fehlbuchung «elementarer Fehler»

Berlin (dpa) - Die Buchungspanne von mehr als 55 Milliarden Euro bei der Bad Bank der verstaatlichten Hypo Real Estate ist nach Expertenansicht ein elementarer Fehler der Buchhaltung. Das sei sehr peinlich und hätte nicht passieren dürfen, weil es klare Bilanzierungsregeln gebe, sagte der Wirtschaftswissenschaftler Jörg Rocholl im ZDF. Im Wesentlichen habe man dort Brutto mit Netto verwechselt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat wegen der Panne die zuständigen Manager zum Rapport gebeten. Die Opposition sieht auch ihn in der Verantwortung.

Banken / Finanzen / Haushalt
31.10.2011 · 09:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen