News
 

Facebook soll 110 Mio Euro Strafe an EU-Kommission zahlen

Facebook und WhatsAppGroßansicht

Brüssel (dpa) - Wegen irreführender Angaben bei der Übernahme von WhatsApp muss Facebook 110 Millionen Euro Strafe an die EU-Kommission zahlen. Die Brüsseler Behörde verhängte das Bußgeld am Donnerstag. Für den US-Internetkonzern ist die Sache damit erledigt.

«Die heutige Ankündigung bringt diese Angelegenheit damit zum Abschluss», erklärte ein Facebook-Sprecher. Verbraucherschützer reagierten mit Kritik, weil die Kommission trotz allem bei ihrer Genehmigung der Megafusion von 2014 blieb.

Es geht um die Bündelung von Nutzerdaten zwischen dem Sozialen Netzwerk Facebook und dem Messengerdienst WhatsApp, die auch Datenschützer auf die Barrikaden treibt. In seinem Fusionsantrag 2014 erklärte Facebook nach Angaben von EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager, das Unternehmen sei nicht zum zuverlässigen automatischen Datenabgleich zwischen den Benutzerkonten beider Dienste in der Lage. Im August 2016 kündigte WhatsApp jedoch genau dies an: Telefonnummern der WhatsApp-Nutzer könnten mit den jeweiligen Facebook-Profilen verknüpft werden.

«Die Kommission hat festgestellt, dass ein automatischer Abgleich der Facebook- und der WhatsApp-Nutzerprofile - entgegen den von Facebook im Rahmen des Fusionskontrollverfahrens von 2014 gemachten Angaben - bereits im Jahr 2014 technisch möglich war, und dass den Facebook-Mitarbeitern diese Möglichkeit bekannt war», erklärte Vestagers Behörde.

Facebook betonte aber: «Seit dem ersten Austausch mit der EU-Kommission haben wir stets in guter Absicht gehandelt und waren dabei bestrebt, jederzeit korrekte Informationen zu liefern.» Die Fehler in den Papieren von 2014 seien keine Absicht gewesen. Zudem habe die Kommission bestätigt, dass sie für das Ergebnis des Genehmigungsverfahrens nicht entscheidend gewesen seien.

Tatsächlich erklärte Vestager, Facebooks unrichtige Angaben seien zwar relevant, aber nicht ausschlaggebend gewesen. Die Kommission habe schon damals auch das hypothetische Szenario durchgespielt, dass ein Nutzerabgleich möglich wäre. Der jetzige Beschluss habe deshalb keine Auswirkungen auf die 2014 erteilte Genehmigung. Die Geldbuße sei aber eine deutliche Botschaft an Unternehmen, dass sie bei EU-Verfahren zur Fusionskontrolle richtige Angaben machen müssten, betonte Vestager. Die Höhe solle abschreckend wirken. Die Kommission lobte aber, dass Facebook kooperiert habe.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband begrüßte die Strafe. «Das Vertrauen von Verbrauchern wurde bitter enttäuscht», betonte Vorstand Klaus Müller. Seine Kollegen vom europäischen Verbraucherverband BEUC kritisierten jedoch, dass die Kommission das Genehmigungsverfahren nicht kippte. Dies bemängelten auch die Grünen-Politiker Katharina Dröge und Konstantin von Notz. Die EU-Kommission sei naiv gewesen und habe verkannt, dass es Facebook von Anfang an nur um die Bündelung von Nutzerdaten gegangen sei. Von Naivität sprach auch der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber und meinte: «Wenn entscheidende Faktoren von Facebook bewusst falsch dargestellt wurden, muss der gesamte Übernahmeprozess neu bewertet werden.»

Der Wettbewerbsrechtler Dario Strüwe äußerte sich skeptisch, ob eine Rückabwicklung möglich gewesen wäre. Nur wenn die falschen Angaben entscheidend für die Fusionsgenehmigung gewesen wären, könnte diese mit einer «Entflechtung» rückgängig gemacht werden, erläuterte er der Deutschen Presse-Agentur.

Internet / Datenschutz / EU / Telekommunikation / Europa / USA
18.05.2017 · 16:39 Uhr
[1 Kommentar]
Archivierte Finanznews
 

Finanznews

28.05. 09:09 | (00) Bahn-Konkurrenten wollen mehr Mitsprache bei Baustellen
28.05. 08:00 | (00) Kurz vor Sommerpause: Einigkeit bei Reform zur Betriebsrente
27.05. 16:48 | (25) Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab
27.05. 08:27 | (00) Deutschland wirbt bei Expo in Kasachstan für Energiewende
26.05. 23:06 | (01) Wall Street verschnauft nach Rekordlauf
26.05. 18:15 | (00) Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
26.05. 11:37 | (00) Rückkauf von Rentenabschlägen: Mehr Rente und weniger Steuern
26.05. 09:08 | (07) Frage der Woche: Bitcoins kaufen - Macht das noch Sinn?
25.05. 22:49 | (00) Rekordrallye: Tech-Indizes und S&P 500 auf Rekordhochs
25.05. 19:58 | (01) General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
25.05. 18:51 | (00) Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
25.05. 10:09 | (00) US-Notenbank stützt Kurse im Dax
24.05. 23:06 | (00) Berufung abgelehnt: VW-Manager kommt nicht frei
24.05. 22:52 | (00) Fed-Optimismus hievt Nasdaq 100 auf Rekordhoch
24.05. 16:57 | (00) SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte
24.05. 15:24 | (03) Betriebsrente soll für Geringverdiener attraktiver werden
24.05. 11:23 | (00) Widerspruch bei Krankenkasse & Co: Bei Ablehnung nicht zufrieden geben
24.05. 10:15 | (00) Koalition einigt sich auf Betriebsrente
24.05. 09:44 | (00) Gabriel sieht Durchbruch für entschärfte E-Auto-Quote in China
24.05. 08:45 | (00) Zukunft der Gesundheitsberufe: Mehr Kompetenzen und mehr Verantwortung
24.05. 08:16 | (00) Starke Konjunktur stützt Konsumklima
24.05. 04:50 | (02) Umwelthilfe und VW streiten vor Gericht um Abgas-Aussagen
23.05. 22:54 | (00) Dow schleppt sich weiter nach oben
23.05. 18:49 | (00) Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
23.05. 16:59 | (00) Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen bei Daimler
23.05. 16:58 | (00) Abgasbetrug auch bei Daimler? Hunderte Polizisten im Einsatz
23.05. 16:06 | (00) Der Diesel im Kreuzfeuer der Kritik
23.05. 14:47 | (00) Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen in Daimler-Werken
23.05. 14:06 | (00) Euro-Staaten vertagen Entscheidung über Griechenland-Kredite
23.05. 13:25 | (00) Endokrinologie: „Hormone spielen bei fast jeder Krankheit eine Rolle“
23.05. 10:55 | (00) Gelungener Jahresauftakt: Deutsche Wirtschaft wächst kräftig
23.05. 10:53 | (00) Fraport prüft schnelleren Ausbau für Billigflieger
23.05. 09:25 | (01) Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für jeden notwendig?
23.05. 08:59 | (00) Mit Deutschlands Straßen soll es wieder aufwärts gehen
23.05. 08:45 | (00) Mehr Wohnungen fertig gestellt: Höchster Stand seit 2004
23.05. 06:43 | (00) Euro-Staaten wollen sich im Juni auf Griechenland-Kredite einigen
23.05. 05:45 | (00) Amazon baut Videoangebot mit Bezahlkanälen aus
22.05. 23:25 | (00) Griechenland muss weiter auf neuen Kredit warten
22.05. 22:52 | (00) Wall Street setzt Erholung fort
22.05. 20:49 | (05) Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
22.05. 14:20 | (00) Preis, Leistung und das gewisse Etwas: Der große Krankenkassen-Check
22.05. 12:40 | (00) Bundesbank erwartet kräftiges Wirtschaftswachstum im Frühjahr
22.05. 09:01 | (02) Von wegen uncool: Wie ein Projekt Schülerinnen für MINT begeistert
22.05. 04:50 | (00) Euro-Finanzminister beraten über Griechenland-Hilfen
22.05. 00:14 | (00) Gabriel fordert Schuldenerleichterungen für Griechenland
21.05. 07:29 | (02) Internet- und Handyverträge werden ab 1. Juni 2017 transparenter
20.05. 15:09 | (01) Positive Reaktionen auf Wahlsieg von Ruhani im Iran
19.05. 11:20 | (10) ETF: Stiftung Warentest sucht die perfekte Geldanlage für jeden
19.05. 10:20 | (00) Dax freundlich - aber negative Wochenbilanz
19.05. 08:45 | (01) Frage der Woche: Wie oft dürfen Mieter und Hausbesitzer grillen?
18.05. 23:35 | (01) Griechisches Parlament billigt neues hartes Sparprogramm
18.05. 20:48 | (05) Tsipras: Griechenland 2018 wieder auf eigenen Beinen
18.05. 16:39 | (01) Facebook soll 110 Mio Euro Strafe an EU-Kommission zahlen
18.05. 10:05 | (00) Uber-Dienste in Deutschland werden zum Fall für den EuGH
18.05. 09:18 | (00) Krankenkassen Test 2017: Viele Kassen punkten durch Extraleistungen
18.05. 09:14 | (02) EU-Kommission verlangt 110 Millionen Euro Strafe von Facebook
18.05. 09:03 | (00) Frankreichs Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit fünf Jahren
18.05. 08:53 | (00) Starker Frühjahrsauftakt für Hotels und Gaststätten
18.05. 04:51 | (00) Griechisches Parlament berät über neues Sparprogramm - Votum am Abend
18.05. 03:04 | (00) Medien: EU-Kommission brummt Facebook Strafe wegen WhatsApp-Daten auf
18.05. 00:52 | (00) Kreise: US-Behörde bereitet Klage gegen Fiat Chrysler vor
17.05. 21:13 | (00) Nutzer melden erneut Störungen bei WhatsApp
17.05. 19:49 | (01) Google: Zwei Milliarden Android-Geräte
17.05. 18:50 | (00) Trumps Politik-Chaos lässt Dax taumeln
17.05. 14:47 | (01) Volvo bereitet Abschied vom Diesel vor
17.05. 14:27 | (03) Behörde ermittelt gegen VW-Chef Müller
17.05. 14:26 | (00) Die wichtigsten juristischen Baustellen für VW
17.05. 14:10 | (00) Griechen protestieren mit Streiks gegen neue Sparmaßnahmen
17.05. 13:27 | (00) Regierung setzt sich zu wenig gegen steigende Mieten ein
17.05. 11:50 | (00) Günstige Risikolebensversicherung finden: Finanztest prüft 40 Anbieter
17.05. 10:05 | (00) Verdacht gegen VW-Chef Müller wegen Marktmanipulation
17.05. 10:02 | (00) Ermittlungen gegen VW-Chef Müller
17.05. 08:31 | (00) Bericht: Google bringt seinen Assistenten auf das iPhone
17.05. 07:31 | (01) Google bringt laut Bericht seinen Assistenten auf das iPhone
17.05. 07:29 | (01) VW muss in China mehr als halbe Million Autos zurückrufen
17.05. 04:51 | (02) Griechische Gewerkschaften rufen zum Streik auf
16.05. 18:53 | (00) Rekordlauf an der Börse geht weiter
16.05. 16:51 | (11) Verband: Laptop-Verbot auf US-Flügen würde Millionen Euro kosten
16.05. 14:50 | (00) Zypries und Henricks wollen am Ziel für E-Autos festhalten
16.05. 11:04 | (07) Größte Molkereigruppe stellt höhere Milchpreise in Aussicht
16.05. 09:39 | (00) Singapur kauft zwei weitere U-Boote in Deutschland
16.05. 08:40 | (00) Stiftung Warentest warnt vor hohen Bereitstellungszinsen beim Hausbau
16.05. 07:57 | (00) Streiks stoppen Fährverkehr und Nachrichten in Griechenland
16.05. 06:00 | (00) Ford will laut Bericht Mitarbeiterzahl drastisch senken
16.05. 04:57 | (00) Studie: Unternehmen fürchten Nachteile durch Brexit
15.05. 22:49 | (00) Rekorde - Cyberangriff treibt Securitywerte
15.05. 22:03 | (01) Riesenfrachter «MOL Triumph» hat im Hamburger Hafen angelegt
15.05. 18:42 | (00) Dax schließt erstmals über 12 800 Punkten
15.05. 12:39 | (00) EU-Kommission ermittelt zu möglichgen Wucherpreisen bei Krebsmitteln
15.05. 10:55 | (00) Beste Gebäudeversicherung 2017: Das sagen Kunden über ihre Anbieter
15.05. 08:27 | (00) BU Vergleich 2017: 342 Top-Tarife für den persönlich besten Schutz
15.05. 00:25 | (00) Ehemaliger Finanzchef sagt im Schlecker-Prozess aus
14.05. 10:13 | (08) Mehr Sicherheit für Verbraucher: Wohnungseinbruch wird härter bestraft
14.05. 08:42 | (03) Neues griechisches Sparpaket dem Parlament vorgelegt
14.05. 02:35 | (13) Bahnchef kündigt Ende der klassischen Fahrkarte an
13.05. 14:55 | (00) G7-Länder warnen vor Bedrohungen durch Cyber-Angriffe
13.05. 07:06 | (45) Vier Jahre Streiks bei Amazon - Verdi weiter kämpferisch
12.05. 23:10 | (00) Dow beschließt Woche moderat im Minus
12.05. 18:23 | (00) Dax schließt nahe am Rekord
12.05. 17:33 | (01) Untreueverdacht gegen hohe VW-Manager
 

 

Weitere Themen