News
 

Facebook-Nutzer sollen neue Datenschutz-Einstellungen prüfen

San Francisco (dts) - Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) empfiehlt Nutzern des Online-Netzwerkes Facebook die Datenschutzeinstellungen ihrer Profile zu überprüfen, da infolge des neuen Datenschutzmodells Probleme auftreten könnten. Bei Befolgung der voreingestellten Empfehlungen des Datenschutz-Assistenten von Facebook könnten bisher private Beiträge an die breite Öffentlichkeit gelangen. Zudem kritisierte die EFF den Wegfall der Möglichkeit, zentrale Informationen des eigenen Profils, wie etwa den Namen, das Foto, den Wohnort, das Geschlecht und das eigene Freundes-Netzwerk nun nicht mehr auf "privat" stellen zu können. Damit entfalle die Möglichkeit, eine bestimmte Gruppenmitgliedschaft vor seinen Freunden und Kontakten zu verbergen.
USA / Internet / Datenschutz
09.12.2009 · 21:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen