News
 

Facebook-Aufruf zum Tankverzicht überraschend gelöscht

New York (dts) - Auf Facebook ist am Freitagnachmittag ein Aufruf zum bundesweiten Tankboykott gelöscht worden. Der Netzwerkbetreiber konnte zunächst keine Angaben über das Verschwinden des Accounts machen. Die Nutzer verdächtigen jedoch Facebook für den Vorfall.

Zuvor hatten bereits fast 1,3 Millionen Nutzer ihre Teilnahme an der Aktion "Am 01.03.12 in ganz Deutschland nicht Tanken!!!!!!" zugesagt. Das Löschen des Eintrags löste unter den Anwendern heftigen Protest aus. So entstand umgehend eine Protestseite mit dem Titel "Den Thread für den Tankboykott Wiederherstellen!!!!". Gleichzeitig legten Nutzer eine neue Seite mit dem gleichen Titel an, um erneut zum Tankboykott aufzurufen. Sie mussten allerdings wieder bei "0" Teilnehmern beginnen. Bleibt abzuwarten, wie viele sich an der "öffentlichen Veranstaltung" beteiligen.
USA / Internet / Telekommunikation
25.02.2012 · 10:31 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen