News
 

Facebook-Aktie am zweiten Handelstag deutlich gefallen

New York (dts) - Die Aktie des sozialen Netzwerks Facebook ist zwei Handelstage nach dem Börsengang deutlich gefallen. Nachdem das Papier am ersten Handelstag am Freitag an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq noch knapp über dem Ausgabepreis von 38 Dollar rangierte, verlor die Aktie am Montag bis Börsenschluss 11 Prozent und fiel auf 34 Dollar. Nachbörslich fiel der Kurs der Facebook-Aktie sogar noch weiter.

Der Gesamtwert von Facebook schmolz damit von anfangs 104 Milliarden auf rund 93 Milliarden Dollar zusammen. Die Meinungen der Analysten gehen in Sachen Facebook weit auseinander: Manche halten die Unternehmensbewertung durch die Investoren angesichts der nackten Zahlen für gnadenlos übertrieben. Andere Investoren argumentieren, dass Facebook aufgrund der hohen Bedeutung im sozialen Leben von Millionen Menschen rund um den Globus nicht mit nüchternen Zahlen bewertet werden könne. Die Bedeutung von Kleinaktionären, die Facebook-Aktien kaufen wollen, weil sie das soziale Netzwerk selbst täglich stundenlang nutzen, dürfe nicht unterschätzt werden, hieß es.
USA / Internet / Telekommunikation
22.05.2012 · 07:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen