News
 

F.A.Z.: Reisen preiswert dank günstiger Wechselkurse

Berlin (dts) - Ferien in Japan, Australien oder Brasilien sind teuer - doch dank günstiger Wechselkurse ist der Urlaub dort im Moment erstaunlich preiswert. Von diesem Trend können deutsche Touristen profitieren, wie die F.A.Z. berichtet. Als Beispiel führt die Zeitung an, dass ein Standard-Doppelzimmer in einem Dreisternehotel in Tokios Ausgehviertel Shibuya, das Anfang vergangenen Jahres fast 200 Euro kostete, mittlerweile für etwa 150 Euro zu haben sei.

Der Grund: Der Yen hat sich gegenüber dem Euro mittlerweile um etwa 22 Prozent verbilligt. Auch Südafrika könnte für Schnäppchenreisende interessant sein. Der südafrikanische Rand hat sich im vergangenen Jahr gegenüber dem Euro um 21 Prozent verbilligt. Eine Überlegung wert sei daneben Australien. Der Kurs des australischen Dollar gegenüber dem Euro lag am Ende des Jahres etwa 20 Prozent niedriger als zu Jahresbeginn.
Wirtschaft / DEU / Reise
02.01.2014 · 18:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen