News
 

EZB verdoppelt Grundkapital

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Zentralbank reagiert auf die Schuldenkrise in der Eurozone: Ende Dezember wird das Grundkapital der Notenbank nahezu verdoppelt. Aufgebracht wird das Geld von den einzelnen nationalen Notenbanken - auf die Deutsche Bundesbank entfällt rund eine Milliarde Euro. Insgesamt steigt das Grundkapital von 5,8 auf 10,8 Milliarden Euro. Die EZB begründete die Entscheidung mit den gestiegenen Schwankungen an den Finanzmärkten und dem erhöhten Kreditausfallrisiko.

EZB / EU / Finanzen
16.12.2010 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen