News
 

EZB sorgt sich um Unabhängigkeit der Nationalbank Ungarns

Frankfurt (dpa) - Die Europäische Zentralbank macht Front gegen einen Gesetzentwurf der ungarischen Regierung zur Neuordnung der nationalen Notenbank. In einer Stellungnahme fordert der EZB-Rat Budapest auf, sich an die Spielregeln der EU zu halten. Drei größere Änderungen des Zentralbankgesetzes innerhalb von 18 Monaten seien nicht mit dem Prinzip der Rechtssicherheit vereinbar, heißt es wörtlich. Die Kritik der EZB entzündet sich am Plan, die Ungarische Nationalbank mit der Staatlichen Finanzaufsicht zusammenzulegen.

EZB / EU / Ungarn
22.12.2011 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen