News
 

EZB erhöht Leitzins zum ersten Mal seit Juli 2008

Frankfurt/Main (dts) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins im Euro-Raum zum ersten Mal seit Juli 2008 wieder erhöht. Wie die Notenbank nach ihrer Ratssitzung am Donnerstag mitteilte, wird der Schlüsselzins um einen viertel Prozentpunkt auf 1,25 Prozent angehoben. Der Zinssatz war angesichts der Wirtschaftskrise im Euro-Raum bis Mai 2009 schrittweise auf ein Rekordtief von 1,0 Prozent gesenkt worden.

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hatte die Märkte schon im vergangenen Monat auf die Zinserhöhung vorbereitet. Die Maßnahme ist eine Reaktion auf die steigende Teuerung im Euroraum. Wirtschaftsexperten rechnen mit weiteren Zinserhöhungen bis Anfang 2012. Die Zinserhöhungen könnten finanziell angeschlagene EU-Staaten wie Griechenland, Irland oder Portugal jedoch zusätzlich treffen.
DEU / Finanzindustrie
07.04.2011 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen