btc.partners
 
News
 

EZB-Chefvolkswirt Stark gegen Hilfen für Griechenland

Frankfurt/Main (dts) - Jürgen Stark, Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), hat sich gegen Hilfen der EU-Länder für Griechenland ausgesprochen. "Vieles, was an Ideen über den Äther schwirrt, ist kontraproduktiv oder mit den Grundlagen und Prinzipien der Währungsunion nur sehr schwer vereinbar", sagte er in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Die griechische Regierung müsse das eigene Haus in Ordnung bringen. Ihr Maßnahmenpaket sei "das absolute Minimum, das jetzt umgesetzt werden muss, und mehr wird nötig sein angesichts der deutlichen Verschlechterung der Lage". Von einer Euro-Anleihe zu Gunsten Griechenlands hält das Direktoriumsmitglied der EZB wenig. Sie würde "die strukturellen Probleme von Ländern wie Griechenland ganz und gar nicht lösen". Er warne davor, dass die Zinsen in den Euro- Ländern, die vernünftig gewirtschaftet hätten, steigen würden.
DEU / Griechenland / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
12.02.2010 · 14:36 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen