News
 

Extremisten greifen US-Konsulat in Pakistan an

Islamabad (dts) - In der pakistanischen Stadt Peschawar haben Extremisten heute das US-Konsulat angegriffen. Mehrere Explosionen sollen innerhalb weniger Minuten den Bereich um das Gebäude erschüttert haben. Augenzeugenberichten zufolge sollen "acht bis zehn" Angreifer beteiligt gewesen sein. Ein Augenzeuge sagte, er habe die Angreifer in einem Auto vorfahren sehen, "einige von ihnen hatten Panzerfäuste dabei." Ersten Berichten zufolge soll ein Mensch bei dem Angriff ums Leben gekommen sein, acht weitere seien verletzt worden. Peschawar liegt im Nordwesten von Pakistan, etwa 120 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Islamabad und gilt als Hochburg radikal-islamistischer Extremisten. Nur wenige Stunden zuvor sind nicht weit entfernt von Peschawar bei einem Selbstmordanschlag auf eine politische Kundgebung mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.
Pakistan / Gewalt / Terrorismus
05.04.2010 · 12:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen