News
 

Extremisten für Bundeswehr-Anschlag verurteilt

Berlin (dpa) - Gut zwei Jahre nach einem versuchten Brandanschlag auf Bundeswehrfahrzeuge sind drei Linksextremisten zu Haftstrafen verurteilt. Das Berliner Kammergericht sah es als erwiesen an, dass sie der linksextremistischen «militanten gruppe» angehörten und im Sommer 2007 in der Stadt Brandenburg unter Armeefahrzeugen Brandsätze legten. Zwei 37 und 48 Jahre alte Männer wurden zu jeweils dreieinhalb Jahren Haft verurteilt, ein weiterer 37-Jähriger zu drei Jahren. Die Verteidigung kündigte Revision an.
Prozesse / Extremismus / Urteile
16.10.2009 · 19:12 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen