News
 

Extra: Unerwartetes Lob vom DGB-Chef

DGB-Chef Sommer (l) stellte am Rande des G20-Gipfels der Koalition - vertreten hier durch Kanzlerin Merkel und Finanzminister Steinbrück - ein gutes Zeugnis aus.Großansicht
Pittsburgh (dpa) - Unerwartetes Lob für die scheidende Bundesregierung im fernen Pittsburgh: Am Rande des G20-Gipfels stellte DGB-Chef Michael Sommer nach Gesprächen mit Gewerkschaftskollegen aus aller Welt den noch Regierenden ein gutes Zeugnis aus.

«Je weiter man aus Deutschland weg ist, desto besser ist der Ruf der Bundesregierung, sagte er nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Peer Steinbrück (SPD).

Merkel und Steinbrück lachten, wie Sommer auch. Merkel antwortete: «Gut zu hören.» «War das jetzt eine Wahlempfehlung?», wurde der Gewerkschaftsboss gefragt. «Auf keinen Fall», gab Sommer zurück. «Das sagt er jetzt 20 vor zwölf», mischte sich Steinbrück ein.

Sommer hatte zuvor Merkel und Steinbrück für ihren Einsatz für eine neue Finanzarchitektur gedankt. Er berichtete auch von der Sorge seiner Kollegen, dass aus Wirtschaftskrise auch eine Beschäftigungskrise werden könnte.

G20 / Gipfel
25.09.2009 · 07:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen