News
 

Extra: Grüße aus dem All zur Einheitsfeier

Bremen (dpa) - Eine Grußbotschaft aus dem All hat die Ehrengäste beim Festakt zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit in Bremen überrascht.

Per Live-Schaltung übermittelte der Kommandant der Raumstation ISS, US-Astronaut Doug Wheelock, in Wort und Bild seine besten Wünsche an die in der Bremen Arena versammelte Politprominenz. Drei Astronauten sprachen in ihren kurzen Botschaften vor allem von einer «ehrlichen, internationalen Zusammenarbeit» an Bord.

Zum Abschluss flogen ein paar Grußkarten zum Tag der Deutschen Einheit durch das Raumschiff. Die ISS umkreist die Erde in 400 Kilometern Höhe mit einer Geschwindigkeit von 28 000 Stundenkilometern.

Geschichte / Einheit
03.10.2010 · 12:38 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen