News
 

Explosion nach Eifersuchtsdrama in Kölner Wohnhaus: Ein Todesopfer

Köln (dts) - Bei einer Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus in Köln-Zollstock ist am Montagabend ein Mann aus seiner Wohnung in einem der oberen Stockwerke geschleudert worden und ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Hintergrund ist vermutlich ein Beziehungsdrama.

Nach Angaben der Polizei hatte das spätere Todesopfer noch kurz vor der Explosion einen Hilferuf per Telefon abgesetzt, nachdem ein Mann versuche, seine Tür einzutreten. Dieser hatte die Explosion vermutlich ausgelöst und befindet sich selbst unter den Verletzten, wie sich später herausstellte. Er sei mehr oder weniger geständig, hieß es von der Polizei. Angeblich sollen die beiden Männer Nebenbuhler gewesen sein. Die Explosion war bis zum Unicenter zu hören, danach war ein großer Feuerball zu sehen.
Vermischtes / DEU / NRW / Unglücke
28.08.2012 · 06:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen