News
 

Explosion mit drei Toten möglicherweise Familiendrama

Salzgitter (dpa) - Die Explosion in Salzgitter mit drei Toten könnte die Folge eines Streits in der Familie sein. Die Polizei schließt eine Beziehungstat nicht aus. Eine Anwohnerin hatte nach einem Knall in einem Mehrfamilienhaus um 6.30 Uhr die Polizei alarmiert. Als das Feuer in der Wohnung gelöscht war, fanden Feuerwehrleute ein sechs Jahre altes Mädchen, seine 27 Jahre alte Mutter und seinen 32-Jährigen Vater. Nachbarn sagen, am Vorabend und frühen Morgen habe es Streit in der Wohnung gegeben.

Explosionen
07.02.2014 · 14:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen