News
 

Explosion in Brühl: Suche nach Verschütteten geht weiter

Brühl (dpa) - Nach der Explosion eines Hauses in Brühl suchen die Rettungskräfte weiter fieberhaft nach den drei Verschütteten. Dazu wird der Trümmerberg mit Baggern vorsichtig abgetragen. Weiter mit den Händen zu arbeiten sei viel zu gefährlich, sagte ein Feuerwehrsprecher. Schicht für Schicht kämpfen sich die Einsatzkräfte durch die Trümmer. Zwischendurch werden diese mit Hunden abgesucht. Bislang gebe es keinen Kontakt zu den Verschütteten. Durch die Explosion war am Abend eine Doppelhaushälfte eingestürzt. Ein 12- jähriger Junge konnte verletzt geborgen werden.

Unfälle
12.12.2010 · 09:16 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen