News
 

Experten wollen Unglücksfähre «Lisco Gloria» begutachten

Kopenhagen (dpa) - Experten eines Bergungsunternehmens wollen die ausgebrannte Ostseefähre «Lisco Gloria» sobald wie möglich begutachten. Über einen Zeitpunkt soll heute beraten werden. Zunächst müsse das Schiff aber weiter abkühlen, teilte die dänische Seenotleitstelle SOK mit. Die Fähre war in der Nacht zu Samstag vor der Insel Fehmarn in Brand geraten. Alle 236 Passagiere und Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden. Die Fähre liegt derzeit vor der dänischen Insel Langeland vor Anker. Experten bezeichneten die Situation trotz der schweren Schäden am Schiff als stabil.

Unfälle / Schifffahrt
11.10.2010 · 04:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen