News
 

Experten suchen nach Ursache für Notlandung

Stuttgart (dpa) - Die Ursache für die Notlandung einer Maschine des Typs Fokker 100 auf dem Stuttgarter Flughafen beschäftigt weiter die Experten. Spezialisten fahnden nach den Gründen für die Fahrwerkstörungen, die zu dem Unfall des Flugzeugs mit SPD-Chef Franz Müntefering an Bord geführt hatte. Müntefering und 72 weitere Passagiere sowie fünf Besatzungsmitglieder, die auf Rutschen die Maschine verlassen mussten, waren weitgehend glimpflich davon gekommen. Nur ein Passagier wurde leicht verletzt.
Unfälle / Luftverkehr
15.09.2009 · 03:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen