News
 

Experten sorgen sich um Italien - Bestnote für EFSF

Italienische Ein-Euro-Münze: Wirtschaftsforscher Ansgar Belke schließt einen finanziellen Kollaps des hoch verschuldeten Landes nicht aus. Symbolfoto: Patrick PleulGroßansicht

Berlin/Luxemburg (dpa) - Nach dem Euro-Krisengipfel wächst die Skepsis: Bekommt Italien seine Schulden in den Griff? Premier Berlusconi zeigt sich unbeeindruckt und liefert eurokritische Schlagzeilen. Gute Nachrichten kommen dagegen ausgerechnet von den gefürchteten Ratingagenturen.

Links zum Thema
EFSF-Infos
EU / Finanzen / EFSF
29.10.2011 · 21:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen