News
 

Experten: Krise schlägt im Juli auf Job-Markt durch

Nürnberg (dpa) - Die mit massenhafter Kurzarbeit ermöglichte Schonfrist für den deutschen Arbeitsmarkt geht zu Ende. Die Krise habe im Juli voll auf den Arbeitsmarkt durchgeschlagen, berichten Experten. Nach ihren Berechnungen waren im zu Ende gehenden Monat 3,52 Millionen Männer und Frauen arbeitslos. Das wären rund 110 000 mehr als im Juni; im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre hatte die Zahl im Juni nur um 21 000 zugenommen. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur in einer Woche bekanntgeben.
Arbeitsmarkt
23.07.2009 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen