News
 

Experte: VW muss neuen «Mr. Porsche» aufbauen

Wendelin Wiedeking und Michael MachtGroßansicht
Stuttgart/Frankfurt/Main (dpa) - Der erzwungene Abgang von Porsche-Chef Wendelin Wiedeking im Zuge des Machtkampfs könnte sich für Volkswagen aus Expertensicht noch als großes Problem erweisen.

«Wiedeking war die Personifikation von Porsche und für die Marke unheimlich wichtig», sagte der Autoexperte Christoph Stürmer vom Prognoseinstitut IHS Global Insight in Frankfurt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Wiedeking war der Steve Jobs von Porsche». Jobs ist der umjubelte Konzernchef des Computer- und iPhone-Herstellers Apple.

VW müsse nun einen neuen «Mr. Porsche» aufbauen, um der Marke ein Gesicht zu geben. Wiedekings Nachfolger, der bisherige Produktionsvorstand Michael Macht, erscheine bisher zu blass. «Wenn VW bei der Integration von Porsche nicht sehr vorsichtig ist, kann die Marke Porsche beschädigt werden», sagte Stürmer. «Die Porsche-Kunden sind extrem imagebewusst, VW muss deren Empfindlichkeiten stark berücksichtigen. Das Prestige der Marke darf nicht leiden.»

Generell liegen die Vorteile des Zusammengehens aus Sicht Stürmers aber eindeutig auf Porsche-Seite. Porsche alleine sei langfristig zu klein und habe bisher so gut wie keine eigenen Forschungsaktivitäten.

Die Integration von Porsche könne aber das Image des VW-Konzerns insgesamt aufpolieren. VW bekomme zum Beispiel Vorteile, Top-Ingenieure oder Top-Designer in den Konzern zu holen, weil diese von starken Marken angezogen würden.

Die Integration von Porsche in den VW-Konzern eröffne eine «spannende Perspektive» für die Luxuswagen-Strategie. Es gebe mögliche Synergien zwischen Porsche und den bisherigen Luxusmarken im VW-Konzern, Bugatti, Bentley und Lamborghini. «VW kann von dem hochprofitablen Geschäftsmodell von Porsche viel lernen.»

Auto / Porsche / VW
24.07.2009 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen