News
 

Experte: Ohne Unterstützung droht Zusammenbruch Afghanistans

Bonn (dpa) - Ohne massive internationale Finanzhilfen droht Afghanistan nach dem Abzug der Nato-Kampftruppen Ende 2014 laut Experten der Zusammenbruch. Afghanistan werde noch Jahrzehnte lang Unterstützung brauchen, sagte der Ko-Direktor des Afghanistan Analysts Network, Thomas Ruttig, der dpa in Bonn. Dort will die Staatengemeinschaft morgen über die Unterstützung des Landes nach 2014 beraten. Um konkrete Summen soll es dabei nicht gehen. Im schlechtesten Fall bleibe das Geld aus und die Institutionen brechen zusammen, sagte Ruttig.

Konflikte / Konferenz / Afghanistan
04.12.2011 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen