News
 

Ex-Verteidigungsminister Jung mahnt mehr Zeit und mehr Geld für die Bundeswehrreform an

Leipzig (dts) - Der frühere Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat mehr Zeit und zusätzliche finanzielle Mittel für die von seinem zeitweiligen Nachfolger Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) angestoßene grundsätzliche Bundeswehrreform verlangt. In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Freitag-Ausgabe) sagte Jung anlässlich der offiziellen Guttenberg-Verabschiedung mit Großem Zapfenstreich: "Etwas mehr Ruhe bei der Reform tut gut. Die neue Bundeswehr, ohne Wehrpflicht, hat auch die entsprechende finanzielle Unterstützung verdient."

Die Truppe leiste einen erheblichen Beitrag für die Sicherheit. "Der neue Bundesminister sollte die Zeit und die Chance haben, die neuen Bedingungen zu formulieren. Für die Zielperspektive der 180 000 bis 190 000 Berufs- und Zeitsoldaten brauchen wir mehr finanzielle Mittel, als jetzt in dem Einsparungskonzept vorgesehen ist. So viel ist klar", meinte Jung.
DEU / Parteien / Militär
10.03.2011 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen