News
 

Ex-Trainer nach Kindermissbrauch zu acht Jahren Haft verurteilt

München (dts) - Ein ehemaliger Leichtathletik-Trainer ist vom Landgericht München wegen jahrelangem Kindesmissbrauch zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Damit ist das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt. Der Trainer hatte gestanden, jahrelang Sportschüler missbraucht zu haben. Nach der Haftstrafe wird der Verurteilte in Sicherheitsverwahrung kommen. Die Deutsche Kinderhilfe kritisierte hingegen das Urteil. Eine Haftstrafe von nur acht Jahren für knapp dreihundertfachen sexuellen Missbrauch von acht Opfern sei "in keiner Weise nachvollziehbar", sagte der Vorstandschef der Deutschen Kinderhilfe, Georg Ehrmann. Ehrmann nannte es eine "ungute Entwicklung", dass in Missbrauchprozessen immer öfter Absprachen zwischen Gericht, Verteidigung und Staatsanwaltschaft getroffen würden. Falls die Täter ein Geständnis ablegen, ersparen sie damit den kindlichen Opfern eine weitere Vernehmung vor Gericht.
DEU / Kindesmissbrauch / Urteil
19.08.2009 · 23:37 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen