News
 

Ex-SPD-Bundesminister Eppler für Steinbrück als Kanzlerkandidat

Berlin (dts) - In der Diskussion um die SPD-Kanzlerkandidatur hat sich der frühere SPD-Bundesminister Erhard Eppler für Peer Steinbrück ausgesprochen. In der SWR-Talkshow "2+Leif" sagte Eppler am Montag: "Wenn ich - und er hat mir das auch angeboten - mit ihm mal einen Abend mit einem Glas Wein drei Stunden diskutiert hätte, dann könnte ich mir vorstellen, dass ich sage: Mach` du es." Zur Begründung für sein Votum für den Ex-Bundesfinanzminister fügte der 85jährige Eppler hinzu: "Ich gelte als links, Steinbrück gilt als rechts - was in beiden Fällen nicht sehr viel aussagt. Ich würde nach der Frage gehen, wer hat die größten Chancen, ohne entscheidende Positionen der Partei aufzugeben."

Dem jetzigen SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel legte Eppler im SWR nahe, auf eine Kanzlerkandidatur zu verzichten: "Wenn ich Gabriel wäre, dann würde ich mich ganz auf den Parteivorsitz konzentrieren. Um die Partei aufzufangen - wie immer die Wahl ausgeht. Wenn ich die anderen beiden angucke, dann könnte ich mir vorstellen, dass da der eine dem anderen sagt: Komm` mach` du es."
DEU / Parteien / Wahlen
14.05.2012 · 20:43 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen