News
 

Ex-Präsident der Elfenbeinküste auf dem Weg zum IStGH

Abidjan (dpa) - Der wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in seinem Heimatland beschuldigte Ex-Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, wird an den Internationalen Strafgerichtshof überstellt. Er befinde sich bereits auf dem Weg nach Den Haag, teilte der stellvertretende Generalstaatsanwalt Dje Noel in einer Erklärung mit. Gbagbo sei am Abend in Korhogo im Norden der Elfenbeinküste an Bord eines Flugzeuges gegangen. Dem 66-jährigen Ex-Präsidenten droht eine Anklage wegen des Todes von mehreren hundert Menschen.

Justiz / Elfenbeinküste
30.11.2011 · 01:09 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen