News
 

Ex-Linke-Chef Lafontaine wirft Grünen falsche Energiepolitik vor

Berlin (dts) - Ex-Linke-Chef Oskar Lafontaine wirft Bündnis 90/Die Grünen vor, bei der Energiepolitik "aufs falsche Pferd" gesetzt zu haben. Dies habe sich bei der Wahl in NRW gezeigt. "Wir hatten die Verstaatlichung, die Rekommunalisierung der Energieversorgung verlangt", sagte Lafontaine der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochsausgabe).

Das sei für die Grünen ein Grund gewesen, nicht mit der Linken zusammenzuarbeiten. Eine Energiewende sei aber nicht möglich, "solange die Gewinnmaximierung das Handeln der großen Energiekonzerne bestimmt", sagte Lafontaine: "Die Grünen werden noch lernen: Es gibt keinen grünen Kapitalismus."
DEU / Parteien / Energie
22.03.2011 · 14:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen