quasar bonus
 
News
 

Ex-Innenminister Otto Schily hätte Bin Laden lieber vor Gericht gesehen

Berlin (dts) - Dem früheren Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) wäre ein rechtsstaatliches Strafverfahren gegen Al-Kaida-Chef Osama Bin Laden lieber gewesen. "Wenn die Alternative bestanden hätte, ihn festzunehmen und vor Gericht zu stellen, dann wäre die Festnahme die bessere Lösung gewesen", sagte Schily in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt". "Selbst bei militärischen Maßnahmen ist manchmal die Gefangennahme die bessere Lösung. Aber ich gehe davon aus, dass diese Möglichkeit nicht bestanden hat."

Schily geht davon aus, dass der Tod Bin Ladens die Terror-Organisation auch finanziell schwächen wird. "Osama Bin Laden verfügte zum Beispiel über erhebliche finanzielle Ressourcen", sagte Schily. Ob das ein möglicher Nachfolger "in der gleichen Weise darstellen kann, bleibt abzuwarten". So liege die Vermutung nahe, dass die Geld-Quellen der Organisation versiegen könnten. Zumindest auf das Vermögen Bin Ladens werde die Terror-Organisation wohl jetzt nicht mehr zurückgreifen können, so Schily.
DEU / USA / Weltpolitik / Terrorismus
02.05.2011 · 16:49 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen