News
 

Ex-FIFA-Vize erhebt neue Vorwürfe gegen Blatter

Port of Spain (dpa) - Der frühere FIFA-Vizepräsident Jack Warner hat neue Vorwürfe gegen Fußball-Weltverbandschef Joseph Blatter erhoben. Im Gegenzug für Wahlkampfhilfe für den umstrittenen Schweizer seien ihm WM-Fernsehrechte für Minimalbeträge verkauft worden, teilte Warner in einer Erklärung mit. Er habe die TV-Rechte für Trinidad und Tobago dann gewinnbringend weiterverkaufen können und das Geld «hauptsächlich für die Entwicklung des Fußballs» in seiner Heimat verwenden können, fügte er hinzu.Die FIFA teilte mit, sie werde Warners Angaben prüfen.

Fußball / FIFA
29.12.2011 · 22:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen