News
 

Ex-Ehepartner streiten um Lottogewinn - Gericht prüft

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe prüft seit heute, ob ein Mann eine halbe Lottomillion mit seiner Ex-Frau teilen muss. Die Frau beansprucht 242 500 Euro im Zuge der Scheidung. Den Sechser im Lotto hatte der Mann allerdings erst bekommen, nachdem er und seine damalige Frau schon acht Jahre getrennt lebten. Erst dann reichte er die Scheidung ein. Das Gericht muss entscheiden, ob der Mann seiner Frau nun etwas vom Gewinn abgeben muss. Ob der BGH schon heute in der Sache auch entscheidet, ist noch offen.

Prozesse / Familien / Glücksspiel
16.10.2013 · 10:01 Uhr
[16 Kommentare] · [zum Forum]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen