News
 

Ex-BND-Chef Uhrlau als Berater für Deutsche Bank tätig

Frankfurt (dpa) - Der frühere Chef des Bundesnachrichtendienstes, Ernst Uhrlau, arbeitet als freier Berater für die Deutsche Bank. Wie das Geldinstitut bestätigte, berät der 65-Jährige das Haus seit dem 1. Februar in Fragen der globalen Sicherheit. Nach «Spiegel»-Angaben ist der Job mit Kanzleramtsminister Ronald Pofalla abgesprochen und abgestimmt. Uhrlau war sechs Jahre lang BND-Präsident. In seiner Amtszeit war der Geheimdienst wiederholt in die Schlagzeilen geraten. Uhrlau ist nicht der erste hochrangige Politik- und Regierungs- Insider, der für die Deutsche Bank tätig wird.

Banken / Geheimdienste / Personalien
05.02.2012 · 18:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen