News
 

Ex-Bauminister soll Bundestagsvizepräsident werden

Berlin (dpa) - Neuer Job für Eduard Oswald: Der ehemalige Bauminister soll nach dem Willen der CSU-Landesgruppe neuer Bundestags-Vizepräsident werden. Die CSU im Bundestag nominierte Oswald am Abend einstimmig als Nachfolger von Gerda Hasselfeldt. Nach dem Wechsel von Hans-Peter Friedrich an die Spitze des Innenministeriums war Hasselfeldt CSU-Landesgruppenchefin geworden. Bei der Entscheidung für Oswald soll vor allem seine politische Erfahrung den Ausschlag gegeben haben.

Bundestag / CSU
21.03.2011 · 20:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen