News
 

Eventuell Zusatzbeitrag für Schweinegrippenimpfung

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenkassen drohen in punkto Schweinegrippenimpfung mit Zusatzbeiträgen. Der Spitzenverband GKV ist nicht bereit, die Kosten für die geplante Massenimpfung alleine zu schultern. Sollte die Finanzierung nicht aus Steuermitteln erfolgen, wäre die Alternative eine Beitragsanpassung voraussichtlich zum 1. Oktober, heißt es in einer Stellungnahme. Die Bundesregierung sieht jedoch die Krankenkassen in der Pflicht. Allein die Impfkosten belaufen sich nach GKV-Angaben auf bis zu eine Milliarde Euro.
Gesundheit / Grippe
06.08.2009 · 09:35 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen