News
 

Eventprogrammierung: 3sat feiert wieder den deutschsprachigen Fernsehfilm

Zwölf Fernsehfilme an sechs Tagen: 3sat zeigt die Nominierungen für den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste – und das TV-Publikum bestimmt den Gewinner.

Es ist eine Tradition geworden: Anlässlich des FernsehfilmFestivals Baden-Baden strahlt 3sat die nominierten Produktionen aus, die sich Hoffnungen auf den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste machen dürfen. Dieses Jahr findet die Eventprogrammierung vom 27. November bis zum 1. Dezember statt – dann zeigt 3sat immer abends ab 20.15 Uhr jeweils zwei der insgesamt zwölf Nominierungen. Neben öffentlich-rechtlichen Produktionen von ARD, ZDF und arte sowie von ORF und dem SRF ist auch die ProSiebenSat.1-Gruppe vertreten.

Über den Gewinner des Awards entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer – die können online sowie via Telefonvoting abstimmen, welcher der zwölf Filme ihnen am meisten gefallen hat.

Und hier die komplette Liste der Nominierungen/Sendetermine:

Samstag, 25. November, 20.15 Uhr: Zuckersand, BR/DEG/MDR

Samstag, 25. November, 21.45 Uhr: Nackt. Das Netz vergisst nie., ProSieben/Sat.1

Sonntag, 26. November, 20.15 Uhr: Katharina Luther, MDR/DEG/BR/SWR

Sonntag, 26. November, 22.00 Uhr: Familienfest, ZDF

Montag, 27. November, 20.15 Uhr: Für Dich dreh ich die Zeit zurück, ORF/DEG

Montag, 27. November, 21.45 Uhr: So auf Erden, SWR

Dienstag, 28. November, 20.15 Uhr: Über Barbarossaplatz, WDR

Dienstag, 28. November, 21.45 Uhr: Ein Kommissar kehrt zurück, ZDF

Mittwoch, 29. November, 20.15 Uhr: Atempause, MDR/SWR

Mittwoch, 29. November, 21.45 Uhr: Der mit dem Schlag, ARTE/ZDF

Donnerstag, 30. November, 20.15 Uhr: Der Sohn, NDR

Donnerstag, 30. November, 21.45 Uhr: Zwiespalt, SRF
Nachrichten / TV-News
14.09.2017 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen