News
 

Evakuierungen auf Philippinen

Manila (dpa) - Die Philippinen rüsten sich mit Massenevakuierungen für Taifun «Parma». Auf der Insel Luzon im Norden wurden hunderte Menschen in Sicherheit gebracht. Die Hauptstadt Manila und umliegende Provinzen waren erst vor einer Woche von Tropensturm «Ketsana» heimgesucht worden. Verheerende Regenfalle führten dort zu den schlimmsten Überschwemmungen seit 40 Jahren. Mehr als 290 Menschen kamen dabei ums Leben. Experten gehen davon aus, dass Taifun «Parma» noch gefährlicher ist als «Ketsana».
Wetter / Philippinen
02.10.2009 · 06:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen