News
 

Evakuierung von Waltersdorf angelaufen

Wittenberg (dpa) - Die vom Hochwasser eingeschlossene Ort Waltersdorf im Katastrophengebiet in Sachsen-Anhalt soll evakuiert werden. Rot-Kreuz-Helfer sind mit zwei Booten unterwegs, um die Einwohner in Sicherheit zu bringen. In Waltersdorf leben 20 Menschen. Wie viele Menschen ihre Häuser verlassen wollen, ist noch unklar. Die Hochwasserlage bleibt in Teilen Brandenburg und Sachsen-Anhalts weiter angespannt. Seit dem Morgen werden brüchige Deichstellen verstärkt. Weiterhin besteht die Gefahr, dass Deiche abrutschten.

Wetter / Hochwasser
01.10.2010 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen