News
 

Evakuierung von Deutschen aus Libyen wird beschleunigt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will möglichst alle in Libyen verbliebenen Deutschen in Sicherheit bringen. Nach Angaben von Außenminister Guido Westerwelle halten sich noch etwa 250 Deutsche in dem Land auf. Ein Airbus der Bundeswehr sei inzwischen in Tripolis gelandet, um weitere Deutsche auszufliegen, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts. Zwei Transall der Bundeswehr stünden auf Malta bereit. Zudem sind drei Fregatten unterwegs. Westerwelle drohte erneut mit Sanktionen, sollte die libysche Führung weiter mit brutaler Gewalt gegen das eigene Volk vorgehen.

Unruhen / Libyen / Deutschland
23.02.2011 · 16:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen