News
 

Eurozonen-Gipfel zu Schuldenkrise weiter offen

Brüssel (dpa) - Kurz vor Beginn des EU-Gipfeltreffens am Donnerstag in Brüssel ist Diplomaten zufolge weiter offen, ob die Chefs der Euro-Länder zu separaten Verhandlungen über das griechische Schuldendebakel zusammen kommen werden.

Ein solcher Sonder-Gipfel der 16 Euro-Länder könnte vor oder nach der Konferenz der Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Länder stattfinden, sagten Diplomaten weiter. Der eigentliche EU-Gipfel sollte am Nachmittag in Brüssel beginnen.

Voraussichtlich werden sich EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero gegen 12.30 Uhr zum weiteren Vorgehen äußern, hieß es weiter.

Vor allem Zapatero und der französische Präsident Nicolas Sarkozy dringen auf einen neuen Beschluss der Euro-Länder für einen Hilfsmechanismus für den Fall, dass Athen seine Schulden nicht mehr bedienen kann. Berlin setzt dagegen auf die Solidaritäts-Erklärung der Staats- und Regierungschefs vom 11. Februar.

EU / Gipfel
25.03.2010 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen