News
 

Eurostar rät: Reise nach London verschieben

Brüssel (dpa) - Die Zuggesellschaft Eurostar rät davon ab, mit ihr am Wochenende nach London zu reisen. Hintergrund ist die Panne von vier Zügen im Tunnel unter dem Ärmelkanal. Die Lage werde sich erst am Montag wieder normalisieren, hieß es. Am Wochenende werde es nur einen eingeschränkten Zugverkehr geben. Deshalb sollten Kunden, deren Reise nicht unbedingt notwendig sei, ihre Tickets möglichst umbuchen. Die Züge mit zusammen mehr als 2000 Fahrgästen waren in der Nacht im Eurotunnel wetterbedingt liegengeblieben.
Wetter / Verkehr
19.12.2009 · 08:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen