News
 

Eurostar nimmt am Dienstag wieder Fahrt auf

London/Paris (dts) - Nach drei Tagen Verkehrsstillstand auf der Zugstrecke London - Paris sollen am Dienstag wieder die ersten Eurostar-Züge durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal fahren. Bis kommenden Montag wird der Betrieb noch eingeschränkt sein, zumindest bis alle Tests abgeschlossen und positiv verlaufen sind. Laut einem Eurostar-Sprecher seien die technischen Probleme auf den Kälteeinbruch zurückzuführen. Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat derweil eine Untersuchung angekündigt und den Eurostar-Chef Guillaume Pepy dazu angehalten Maßnahmen zu schaffen, die witterungsbedingte Zwischenfälle in Zukunft verhindern sollen. Am vergangenen Wochenende hatte Eurostar den Zugverkehr zwischen London und Paris ausgesetzt, da fünf Züge im Tunnel unter dem Ärmelkanal stehen geblieben waren. Mehr als 2000 Passagiere steckten stundenlang fest und konnten erst nach mehreren Stunden befreit werden. Bereits Anfang Februar saßen, nach heftigem Schneefall in Großbritannien und im Norden Frankreichs, ebenfalls rund 2000 Passagiere über Nacht in blockierten Eurostar-Zügen fest.
Frankreich / Großbritannien / Zugverkehr
21.12.2009 · 22:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen