News
 

Europawahlen künftig ohne Drei-Prozent-Hürde

Das Bundesverfassungsgericht hat die Drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl gekippt. Foto: Uwe Anspach

Karlsruhe (dpa) - Karlsruhe hat die kleinen Parteien erhört. Das Verfassungsgericht kassierte die Drei-Prozent-Hürde bei Europawahlen. Schon bei der Europawahl im Mai gibt es in Deutschland keine Sperrklausel mehr. Politiker der etablierten Parteien fürchten nun eine Zersplitterung des Parlaments.

Urteile / Wahlen / EU
26.02.2014 · 17:42 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen