News
 

Europawahl in Deutschland schleppend gestartet

Berlin (dpa) - Bei meist trübem Wetter hat die Europawahl in Deutschland eher schleppend begonnen. Lediglich Hamburg meldete zwei Stunden nach Öffnung der Wahllokale eine leicht höhere Wahlbeteiligung als vor fünf Jahren. Die Wahllokale haben bis 18.00 Uhr geöffnet. Deutschland wird 99 Abgeordnete nach Brüssel schicken. Parallel zur Europawahl finden in sieben Bundesländern Kommunalwahlen statt. Die Ergebnisse der Europawahl werden um 22.00 Uhr erwartet, wenn auch das letzte Wahllokal in Europa geschlossen hat.
Wahlen / EU / Deutschland
07.06.2009 · 11:35 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen