News
 

Europarat will vorerst keine Sanktionsdrohung gegen Ukraine

Straßburg (dpa) - Die parlamentarische Versammlung des Europarates hat die Gewalt in der Ukraine verurteilt, will jedoch den Abgeordneten aus Kiew vorerst nicht mit Sanktionen drohen.

Nur bei einer gewaltsamen Räumung des Unabhängigkeitsplatzes (Maidan) sollte die Versammlung prüfen, ob den Parlamentariern des Landes das Stimmrecht entzogen werden sollte, hieß es in einer Entschließung, die die Versammlung der 47 Europaratsländer in Straßburg mit großer Mehrheit verabschiedete. Die Versammlung will die Entwicklung in Kiew weiterhin scharf beobachten und je nach politischer Entwicklung reagieren.

Europarat / Demonstrationen / Ukraine
30.01.2014 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen