News
 

Europaparlament stimmt Swift-Abkommen zu

Straßburg (dts) - Das Europaparlament in Straßburg hat heute dem umstrittenen Swift-Abkommen zugestimmt. Das Bankdatenabkommen zwischen Europa und den USA kann damit ab dem 1. August in Kraft treten. Mit einer breiten Mehrheit von 484 zu 109 Stimmen bei zwölf Enthaltungen konnte sich das Vorhaben im Parlament durchsetzen. Die deutsche Regierung hatte dem Abkommen bereits im Vorfeld zugestimmt. Das Swift-Abkommen ermöglicht es den USA, im Rahmen der Ermittlung gegen Terrorverdächtige die Daten von Millionen europäischen Bankkunden einzusehen.
Frankreich / DEU / USA / Weltpolitik
08.07.2010 · 12:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen