News
 

Europäischer Kometenjäger fliegt an Asteroid vorbei

Darmstadt (dpa) - Der europäische Kometenjäger «Rosetta» ist wie geplant knapp am Asteroiden Lutetia vorbeigerast. Die Raumsonde der Europäischen Raumfahrtagentur ESA passierte den rund 450 Millionen Kilometer entfernten Felsbrocken in rund 3600 Kilometern Abstand, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit. Die Bilder und Daten vom Vorbeiflug sollen Erkenntnisse über die Anfänge des Sonnensystems vor mehr als vier Milliarden Jahren liefern.
Wissenschaft / Astronomie / Raumfahrt
10.07.2010 · 19:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen