News
 

Europäischer Gerichtshof kippt exklusive Fußballvermarktung

Luxemburg (dpa) - Fußballfans können auf sinkende Preise für Bezahlsender hoffen: Die Exklusivvermarktung von Fernsehrechten muss geändert werden. Der Europäische Gerichtshof entschied, dass ausländische Decoderkarten für Pay-TV-Übertragungen nicht verboten werden dürfen. Der Gerichtshof gab einer britischen Kneipenbesitzerin Recht, die einen günstigeren Decoder aus Griechenland genutzt hatte. Deutsche Anbieter könnten jetzt mit Preissenkungen reagieren, um ein Abwandern zu ausländischen Gesellschaften zu verhindern.

EU / Fußball / Fernsehen
04.10.2011 · 14:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen