News
 

Europäische Sozialisten lehnen zweite Amtszeit von Barroso ab

Straßburg (dts) - Der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Fraktion im Europaparlament (SPE), Martin Schulz, hat sich gegen eine zweite Amtszeit von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ausgesprochen. Schulz sagte in einem Interview mit dem Deutschlandfunk, dass die Bilanz Barrosos in der Finanzkrise nicht für eine Wiederwahl spreche. Die Staats- und Regierungschefs der EU sollten daher auf ihrem heute beginnenden Gipfel auf eine Nominierung Barrosos verzichten. Stattdessen müsse ein Kandidat mit einem sozial ausgewogenen Programm gefunden werden. Ein weiteres Thema auf dem Gipfel in Brüssel ist der Reformvertrag von Lissabon, der bei einem Referendum in Irland abgelehnt wurde. Die Regierung in Dublin erwägt den Vertrag erneut zur Abstimmung zu stellen.
Frankreich / EU / Wahlen / EU-Kommission
18.06.2009 · 10:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen